Ihre Gesundheit sowie die unserer Mitarbeiter/-innen haben bei uns oberste Priorität.

Als die Österreichische Bundesregierung am 13.03.2020 ihr Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Covid19 bzw. Corona Krise präsentierte, standen auch wir vor vielen offenen Fragen.

  • Dürfen wir als Autovermietung weiterhin unser Service anbieten?
  • Was bedeutet dies für bereits reservierte Fahrzeugmieten?
  • Wie wird es überhaupt weiter gehen?

Antworten auf all diese Fragen haben wir sehr rasch erhalten. Als Autovermietung dürfen wir weiterhin unser Service anbieten. Doch auch die Frage nach den Auswirkungen auf bereits bestehende Fahrzeugreservierungen wurde relativ rasch beantwortet. Innerhalb von nur zwei Stunden nach der Pressekonferenz der österreichischen Bundesregierung hörte unser Telefon nicht mehr auf zu läuten und unser E-Mail Postfach ging über. Doch wie vermutet, handelte es sich hier nicht um neue Reservierungen, sondern vielmehr um Stornierungen. Viele Firmenkunden durften ihren Dienst nicht mehr ausüben, Veranstaltungen wurden abgesagt und Privatkunden sahen sich gezwungen Ihre Fahrzeugmieten für den geplanten Oster- bzw. Sommerurlaub zu stornieren.

Da wir ein kostenloses Umbuchungs- und Stornierungssystem anbieten, war dies vollkommen rasch und unkompliziert abgewickelt. Ein Anruf oder eine E-Mail hat gereicht und die Fahrzeugmiete war storniert oder verschoben.

Es war für uns der Augenblick gekommen, uns zu überlegen, wie wir nun weiter vorgehen werden. Nach kurzen Überlegungen und Gesprächen, an dem das ganze Team von Dr. Hartl Autoverleih teilnahm, haben wir uns entschlossen vorrübergehend den Betrieb einzustellen und zu schließen.

Doch weshalb haben wir das getan? Nur aufgrund der Stornierungen und Umbuchungen? Nein! Im Team von Dr. Hartl Autoverleih arbeiten sowohl junge als auch erfahrene Mitarbeiter die sich in der Risikogruppe befinden. Am 13.03.2020 wusste in Österreich noch niemand welche Auswirkungen der Virus haben und wie rasche er sich im Land verbreiten wird. Die Gesundheit unserer Kunden/-innen, sowie unserer Mitarbeiter/-innen und deren Familie steht bei uns stets an oberster Stelle und war auch der ausschlaggebende Grund für die vorrübergehende Schließung.

Aber schon am 13.03.2020 war uns eines klar: „Wir kommen wieder und zwar stärker als je zuvor.“

Wir haben die Zeit seitdem intensiv genutzt um unser Service weiter zu optimieren und an einer Möglichkeit zu arbeiten, wie wir euch so rasch wie möglich wieder Autos vermieten können.

Ja, wir haben eine Lösung gefunden! Ab 06.04.2020 werden wir in Form eines „Soft Openings“ unseren Betrieb wieder öffnen.