auto-mieten-19

Trotz widriger Bedingungen, Kälte und Schnee sollte man in der dunklen Jahreszeit nicht auf die Autowäsche verzichten. Dies hat mehrere Gründe…

Der Rostfresser!
Streusalz und eingetrockneter Schmutz können nachhaltige Spuren am Fahrzeug hinterlassen. Entstehen Lackschäden oder Rost führt dies zu einem erheblichen Wertverlust.

Vorsicht bei älteren Fahrzeugen: Ein bereits beschädigter oder zerkratzter
Lack bietet noch idealeren Nährboden für Korrosion und Rost.

Ihre Geldbörse wird es Ihnen danken!
Gemäß Kraftfahrgesetz müssen sowohl Rücklichter und Scheinwerfer, als auch das Kennzeichen frei von Schnee und Verschmutzungen sein. Der Lenker muss freie Sicht durch alle Scheiben und Rückspiegel haben. Anderenfalls drohen saftige Strafen, die im Extremfall bis zu € 5.000,- hoch sein können.

Ihnen und anderen Verkehrsteilnehmern zu Liebe!
Saubere Scheiben und Scheinwerfer tragen zur Verkehrssicherheit bei. Verschmutzte Windschutzscheiben können bei gleichzeitiger Blendung die Sichtweite von Autofahrern um mehr als 77 % reduzieren. Des Weiteren kann die Reichweite von Abblend- und Fernlicht um bis zu 50 % abnehmen.

Expertentipps unseres Fuhrparkleiters zur richtigen Autowäsche im Winter:

Bei Temperaturen um oder unterhalb des Gefrierpunkts sollte man die Waschstraße der Hauseinfahrt vorziehen. Dies hat den Vorteil, dass in der wärmeren Waschstraße die Gefahr nicht besteht, dass Wasserrückstände in Türen oder Kofferraumklappen festfrieren. Des Weiteren wird die Unfallgefahr von gefrorenen Hauseinfahrten reduziert.

Um das Festfrieren von Türen zu verhindern, sollten die Dichtungen vor der Wäsche mit geeigneten Gummipflegeprodukten behandelt werden.

Sollte Ihr Fahrzeug noch nicht über eine Funkfernbedienung verfügen, ist es ratsam vor der Autowäsche die Schlösser mit einem Isolierband abzukleben oder wenn möglich, das Schloss mit entsprechenden Schlossöl zu behandeln, um einem Vereisen entgegen zu wirken.

Vor dem Reinigen in der Waschstraße sollte die gröbste Verschmutzung mittels Hochdruckreiniger vom Fahrzeug entfernt werden. Eingetrockneter Schmutz kann beim Reinigen mit Bürsten den Lack beschädigen.

Gerade in Wintermonaten ist es sinnvoll, den einen oder anderen Euro mehr in eine Autowäsche inklusive Unterbodenwäsche zu investieren, um Rostbildung vorzubeugen.

Spezielle Autowachse bieten einen guten Langzeitschutz. Diese bilden eine dünne Schutzschicht über dem Lack. Vergessen Sie nicht anschließend die Gummilippe der Scheibenwischer zu reinigen, um Scheibenschlieren durch Wachsrückstände zu vermeiden.

Nanokonservierer – der in etlichen Waschstraßen bereits angeboten wird – verschließt mikroskopisch kleine Unebenheiten in der Lackschicht und trägt so zum Schutz der Oberfläche bei. Es verhindert auch die oben angeführte Schlierenbildung auf der Windschutzscheibe.

Freundliche Grüße,
Ihr Team von Dr. Hartl Autoverleih

6 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Informations here|There you can find 32187 additional Informations|Informations to that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Find More Infos here|Here you can find 98719 more Infos|Informations on that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

  3. casino list sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Infos here|There you will find 9391 more Infos|Informations to that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

  4. … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|There you can find 48355 additional Infos|Informations to that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

  5. … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Find More Infos here|Here you will find 40599 additional Infos|Informations to that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

  6. DMPK sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Find More Informations here|Here you can find 72697 additional Informations|Informations on that Topic: drhartl.at/sauber-durch-den-winter/ […]

Kommentare sind deaktiviert.